Evangelisches Dorfhelferinnenwerk Niedersachsen e.V.

Evangelisches Dorfhelferinnenwerk Niedersachsen – Station Peine (zuständig im Bezirk Braunschweig)

Unter dem Motto „Wenn Mama fehlt“ stehen die Menschen im Mittelpunkt der Hilfe des Ev. Dorfhelferinnenwerks:

  • bei der Betreuung Ihrer Kinder, wenn die Mutter oder der Vater ausfällt

  • bei der Weiterführung Ihres Haushaltes wegen

    Krankheit, Unfall, Schwangerschaft und Entbindung, wegen eines Kuraufenthaltes oder bei Begleitung eines Kindes ins Krankenhaus

  • bei der Alten- und Krankenpflege sowie der Betreuung von Behinderten

  • auch Verhinderungspflege ist möglich

Kurzum: Ihre Familie erhält eine professionelle und vertrauensvolle Hilfe - gleichgültig ob und welcher Religionsgemeinschaft Sie angehören.

Die Dorfhelferin kann im Haushalt eines landwirtschaftlichen Betriebes, aber auch in dörflichen und städtischen Haushalten eingesetzt werden.

Die Arbeitszeit der Dorfhelferin richtet sich nach

Ihren familiären und den jahreszeitlichen Erfordernissen. In der Regel ist die Dorfhelferin täglich acht Stunden für Sie da.

Selbstverständlich unterliegen wir während eines Einsatzes in Ihrem Haushalt und auch danach der Schweigepflicht.

Evangelisches Dorfhelferinnenwerk Nidersachsen e.V.

 

Oedesser Straße 3, 31234 Edemissen

 

Telefon:  0 51 76 / 71 01 Telefax: 0 51 76 / 9222 18

 

Homepage: www.dhw-nds.de

Informationen zum Download

Besucher

Kontakte

Geschäftsstelle:

Helene-Künne-Allee 5

38122 Braunschweig

 

Tel: 0531 / 28770-0

Fax: 0531 / 28770-20

E-Mail: mail@landvolk-braunschweig.de

 

Für den Notfall:

 

"Wenn Mama fehlt"

Das Dorfhelferinnenwerk finden Sie auf unserer Hompage unter

Dorfhelferinnenwerk - Station Peine

zuständig für den Bezirk Braunschweig!

 

 

!Anonym und kostenlos!

 

Landwirtschaftliches Sorgentelefon:

Öffnungszeiten:

Mo/Mi/Fr: 8:30 - 12:00 Uhr

Di/Do: 19:30 - 22:00 Uhr

 

Tel: 0 41 37 / 81 25 40

 

TelefonSeelsorge:

Öffnungszeiten:

Rund um die Uhr für Sie da!

 

Tel: 0800 / 111 0 111

       oder

       0800 / 111 0 222

 

Spenden sind bei beiden Institutionen herzlich willkommen.

 

Landwirtschaftliches Sorgentelefon:

http://www.bto-barendorf.de/index.php?id=18

 

TelefonSeelsorge Braunschweig:

http://www.telefonseelsorge-braunschweig.de/